Galerie Ewa Helena – Hamburg – 14 april t/m 26 mei 2018

Gruppenbild, Vernissage - Achtung die Holländer kommen

Vernissage – Achtung die Holländer kommen – Frida Kappich, Ewa Helena Martin, Karin van de Walle, Anita Vermeeren und Joris van Spaendonck (vl) © ganz-hamburg.de

Sehr ansehnlich, in der Ausstellung: Achtung Hamburg – die Holländer kommen! – präsentieren die Pöseldorfer Galerie Ewa Helena und Kappich & Piell atemberaubende Kunst aus den Niederlanden

Wenn sich drei Power-Frauen aus der Kunstszene sich zusammenschließen, dann darf man zu Recht gespannt sein. Die Pöseldorfer Galeristin Ewa Helena MartinFrida Kappich, die Rahmen-Künstlerin aus der Schanze, sowie die Kunsthistorikerin und Kuratorin Nathalie Procaccia schaffen gemeinsam sehenswerte Ausstellungen mit eigener Handschrift.

Bereits Ende Februar konnten das die drei Damen in der Fabrik der Künste mit ihrer gemeinsamen Ausstellung „Neue Entdeckungen und etablierte Talente, eine Auswahl“ zeigen. Nicht nur die Tagesschau-Sprecherin Susanne Daubner, NDR Urgestein Carlo von Tiedemann und professionelle Sammler waren beeindruckt, viele schlugen bereits in den ersten Minuten. Das löste in der Hamburger Kunstszene ein großes Raunen aus.

Wo:
Kappich & Piel, Lagerstraße 34a, Hamburg Schanzenviertel
Galerie Ewa Helena, Milchstraße 28, 20148 Hamburg Pöseldorf
Wann:
vom 14. April bis 26. Mai 2018

993 Comments